Bei Fragen zu Übertragung, Symptomen und zur Vorbeugung des neuartigen Coronavirus wenden Sie sich bitte an die kostenlose Infoline der AGES: Tel. 0800-555 621 (Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr).

* * *  VERHALTENSREGELN IN DER APOTHEKE in Corona-Zeiten * * *
Herzlich willkommen in der Salvia-Apotheke | Salvia Apotheke

[Quelle: https://www.apotheker.or.at/]

Liebe Kundinnen und Kunden, wir freuen uns, Sie in unserer Apotheke zu begrüßen! Um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, hat die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege wichtige Regeln zusammengestellt. Ziel ist es, mögliche Infektionsketten zu unterbrechen, um Ihre und die Gesundheit unserer Beschäftigten zu sichern.

1.) Vor dem Betreten der Apotheke In unserer Apotheke darf sich nur eine begrenzte Personenanzahl aufhalten. Beachten Sie die Hinweise und Markierungen. Haben Sie Symptome wie Fieber, Husten, Atemnot oder Geschmacks- und Geruchsstörungen? Dann betreten Sie die Apotheke nicht. Beauftragen Sie eine gesunde Person oder rufen Sie uns für eine Botenbelieferung an. Dienstleister oder Personen, die eine intensive Beratung wünschen, bitten wir einen Termin zu vereinbaren.

2.) In der Apotheke:

  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten der Apotheke, um Kontaktinfektionen zu vermeiden.
  • Halten Sie zu anderen Personen einen Mindestabstand von 2,0 Metern in alle Richtungen ein.
  • Da dies nicht immer möglich ist, betreten Sie die Apotheke stets mit einer Mund-Nasen- Bedeckung.
  • Halten Sie unsere Schutzmaßnahmen konsequent ein – zum Beispiel die Händehygiene und Husten-Nies- Etikette.

Wenn zwischen Ihnen und uns der Mindestabstand nicht sicher eingehalten werden kann, tragen wir eine Mund- Nasen-Bedeckung, um Sie zu schützen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir einige Dienstleistungen gegebenenfalls nur nach Terminvereinbarung durchführen können. Bezahlen Sie Ihre Einkäufe bitte bevorzugt kontaktlos. Danke für Ihre Mithilfe.

Wir haben folgende Maßnahmen ergriffen um die Möglichkeit einer Infektion, bei einem Besuch in unserer Apotheke, zu verhindern:

  • Wir arbeiten mit einem selbst angefertigten Gesichtsschutz und Handschuhen. Um uns und Sie zu schützen!
  • Wir lüften mehrmals die Apotheke, damit die Raumluft regelmäßig zirkuliert und um die mögliche Konzentration an Viren absolut gering zu halten.
  • Vor jedem Verkaufsplatz sind zusätzlich mehrere Scheibe aus Plexiglas angebracht, um jegliches Ansteckungsrisiko zu minimieren. 
  • Im Innenraum darf sich pro Magister nur ein Kunde befinden.
  • Zwischen den Kunden und auch zwischen den Verkaufsplätzen, also zwischen den Apothekerinnen und den Kunden, wird ein Sicherheitsabstand eingehalten. 
  • Die Übergabe der Waren an den Kunden und Kundinnen erfolgt mit größtem möglichen Abstand.
  • In der Nähe des Eingangs haben wir, ein Desinfektionsmittel-Spender für unsere Kunden aufgestellt. 
  • Unsere Reinigungskräfte desinfizieren in der Mittagspause die Oberflächen mit Desinfektionsmitteln und erledigen sonstige notwendige Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten.

* * *  Der richtige Umgang mit Masken * * *

Beim Anlegen und Abnehmen der Masken gibt es einiges zu beachten. Nur durch die Umsetzung konsequenter Hygienemaßnahmen, eine angemessene Tragedauer und eine zuverlässige Reinigung kann eine Schutzleistung gewährleistet werden.

Vor dem Anlegen

  • Hände gründlich waschen oder desinfizieren, Maske nicht auf der Innenseite anfassen.
  • Mund, Nase, Kinn und Wangen sollten verdeckt sein. Lücken zwischen dem Gesicht und Maskenrand vermeiden.
  • Auch mit Maske nicht ins Gesicht fassen.
  • Einmalmasken (z. B. chirurgischer Mundschutz), müssen nach dem einmaligen Tragen in einem verschließbaren Mülleimer entsorgt werden.
  • Wiederverwendbare Masken, können nach entsprechender Reinigung und Trocknung mehrfach verwendet werden. Vor einem erneuten Einsatz sollte die Maske gereinigt werden. Wer seine Maske in einem luftdichten Gefäß zwischengelagert hat, sollte sie nicht erneut aufsetzen. Im feucht-warmen Milieu können sich Bakterien optimal vermehren.

Beim Tragen

  • Nicht auf die Maske fassen, auch nicht ständig herabziehen und wieder aufsetzen – Risiko für Schmierinfektion.

Tragedauer: Generell gilt Einmalmasken sind zum einmaligen Gebrauch durch den Endkunden bestimmt. Sobald die Maske von der Atemluft durchfeuchtet ist, stellt sie einen idealen Nährboden für Krankheitserreger dar. Das feuchte Material kann Keime nicht mehr zuverlässig abhalten. Daher sollte die Maske regelmäßig gewechselt werden.

Beim Ablegen

  • Nur an den Haltegummis anfassen, direkte Entsorgung oder geeignete Zwischenlagerung.
  • Hände waschen und desinfizieren.

Wie kann ich wiederverwendbare Masken reinigen?

Geeignete Methoden:
+ Waschen bei mindestens 60°C, besser 95°C, Zusätze wie Hygienespüler sind nicht erforderlich. Auskochen im Kochtopf auf dem Herd für mindestens 5 Minuten bei sprudelndem Wasser.

Nicht geeignete Methoden:
– Reinigung in der Mikrowelle: Brandgefahr durch spröde gewordenes Material und durch Funkenbildung bei Metallbügeln in den Haltebändern der Maske.
– Backofen: Keimverteilung durch Um- und Abluft möglich, genaue Temperatureinstellung und konstantes Halten der Temperatur nicht gegeben.
– Desinfektionsmittel.