Bereitschaftsdienst

Nähere Informationen zum Nachtdienst:

In Graz ist die rund-um-die-Uhr Versorgung mit Arzneimittel dank eines wechselnden Bereitschaftsdienst-Systems der Apotheken gesichert. So ist es möglich, dass zu jeder Tages- und Nachtzeit eine Apotheke in nicht allzu großer Entfernung in Bereitschaft zu erreichen ist. Der Bereitschaftsdienst – auch Nachtdienst genannt – wird immer von PharmazeutInnen geleistet.

 

Finden Sie die Apotheke in Ihrer Nähe:

Die jeweils dienstbereiten Apotheken sind im Internet, telefonisch unter der Nummer 1455 oder auf der Teletextseite 649 zu erfragen.

 

Der Bereitschaftsdienst beginnt von Mo-Freitag um 18:00 und endet um 8:00 am Folgetag.

An Samstagen beginnt der Bereitschaftsdienst um 12:00 und endet um 8:00 am Folgetag.

An Sonn- und Feiertagen beginnt der Nachtdienst bereits um 8:00 morgens und endet um 8:00 morgens am Folgetag. Für jede Inanspruchnahme im Notdienst werden folgende Gebühren lt. Arzneitaxverordnung verrechnet. 

  • Mo- Sa nachts ab 20:00 Uhr:   € 3,80 (inkl. USt.)
  • tagsüber an Sonn- und Feiertagen zwischen 8:00 und 20:00 Uhr:   € 1,30 (inkl. USt.)
  • an Sonn- und Feiertagen ab 20:00 Uhr:   € 3,80 (inkl. USt.)

(davon ausgenommen sind Rezepte aus dem Ärztenotdienst und speziell gekennzeichnete Rezepte)

Die Nachtdienstgebühr ist unabhängig von der Anzahl der benötigten Arzneimittel einmal pro Rechnung zu bezahlen.

 

 

Download: Unsere Apotheke „Zu Maria Trost“ in Graz ist in der Nachtdienstgruppe 6 gelistet.

Bereitschaftskalender 2018_Vorderseite

Bereitschaftskalender 2018_Rückseite

(Unser besonderer Dank gilt der Universaldruckerei Leoben, die uns ihre Dokumente großzügig zur Verfügung gestellt hat.)